Aktuelles:

Kontrollieren Sie weiterhin Ihr Pflanzgut.

Achten Sie beim Legen auf Silberschorf- und Welkepilzmaßnahmen.

Pflanzen: Droht Ihren Kartoffeln Keimbruch, wachsen sie zusammen oder sind diese schon mehrfach abgekeimt? Hier sollten wir eher zum Legen tendieren.

Schnecken: Auf Gründüngerresten sowie einigen Kulturen sind Schnecken unterwegs. Um die erste Eiablage zu verhindern empfehlen wir auf die zugelassenen Möglichkeiten zurückzugreifen. Bei Fragen rufen Sie uns an. 

Schälen und Kochen Sie ihre Ware vor dem Verkauf - so sehen Sie verfärbte Lagerdruckstellen, blaue Flecken und ein Verfärben der Kartoffel.

 

 

 

Berater:

Mark Mitschke
Tel: 07131-9947366
Mobil: 0172-7105174

Corinna Fuchs
Tel: 07131-9947323
Mobil: 0174-2395823
 

Mitgliederlogin